Henning Mankell verstorben

Foto: David Shankbone/wikipedia.de

Einer der größten schwedischen Schriftsteller ist heute Nacht in Göteborg verstorben. Laut seinem Verlag erlag Mankell seinem Krebsleiden, mit dem er schon einige Zeit kämpfte.
Der Schriftsteller und Dramatiker Henning Mankell wurde hauptsächlich durch seine Kurt-Wallander-Romane bekannt. Der erste Teil der 12-bändigen Serie kam 1991 heraus. Seit dieser Zeit wurden sowohl TV-Serien als auch Filme produziert, die auf Mankells Romanen basieren.

Insgesamt hat Mankell über 40 Romane und Theaterstücke geschrieben. Die Bücher wurden über 40 Millionen mal verkauft und in mehr als 40 Sprachen übersetzt, was Mankell zu Schwedens bekanntesten Schriftsteller macht.

Viele Jahre lebte Mankell in Maputo in Moçambique, wo er auch künstlerischer Leiter des Teatro Avenida war.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s