Rezept: Laxklämmor

Foto: arla.se

Sommerzeit – Lachszeit. Den kann man zwar das ganze Jahr über essen, aber im Sommer an einem lauschigen Ort im Freien schmeckt er noch besser.
Hier ein Rezept, das ich bei ONFOS bzw. bei arla.se gefunden habe:

Laxklämmor – Lachs-Wraps

Zutaten:

4 Scheiben Gravlax
2 Eier, hartgekocht
1 dl Gräddfil
½ dl frischer Schnittlauch, gehackt
½ dl frischer Dill, gehackt
1 Esslöffel Senf
4 Scheiben Polarbröd Njalla

Zubereitung:

Schälen und zerkleinern Sie die Eier und vermengen Sie sie mit dem Gräddfil, den Kräutern und dem Senf. Breiten Sie die Menge auf dem Brot aus. Drapieren Sie den Lachs darauf und ‚klemmen‘ Sie das Ganze zusammen und fixieren es entweder mit einer Serviette oder einem Zahnstocher.
Variationen der Laxklämmor sind: Älgklämmor, renklämmor, oder die vegetarische Version mit Västerbottenkäse und Meerrettich.

Smaklig måltid!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s