Der 101-jährige …

… lebt immer noch und wie schon angekündigt kommt er mit unbezahlter Rechnung demnächst ins Kino … Hier der Trailer:

Advertisements

Aktuelle Filmtipps

tv-a%cc%88lgenTV:

Dienstag, 28. Februar, 17.30  Uhr, 18:30 Eurosport:
Dressurreiten und Springreiten. FEI Weltcup 2016/17 in Göteborg. Sport

Donnerstag, 2. März, 21.00 Uhr, NDR:
mareTV | Gotland – Schwedens Sonneninsel. Reportage

Im Kino:

Er ist wieder da: Allan Karlsson, den alle als den „Hundertjährigen“ kennen und lieben, ist nicht unterzukriegen!
Am 16. März kommt DER HUNDERTEINJÄHRIGE, DER DIE RECHNUNG NICHT BEZAHLTE UND VERSCHWAND in unsere Kinos!

Nach dem Welterfolg von „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ feierte dieser Film in Schweden den erfolgreichsten Kinostart einer schwedischen Eigenproduktion aller Zeiten.

(Quelle: VisitSweden.com)

Astrid-Lindgrens Leben soll verfilmt werden …

Astrid Lindgren Foto: SVT

… und hierzu sucht die Filmproduktionsfirma einen Astrid-Lindgren-Look-a-live, berichtet das schwedische Fernsehen svt. Bereits im nächsten Jahr soll ein Langfilm produziert werden, in dem die weltbekannte und beliebte Kinderbuchautorin die Hauptrolle spielen soll.
Bereits am kommenden Wochenende wird es in Stockholm von der schwedischen Produktionsfirma Nordisk Film ein offenes Casting geben, um die richtige Person für die junge Astrid Lindgren zu finden.

Im Februar nächsten Jahres sollen die Dreharbeiten beginnen. Der Film selbst ist laut Produktionsfirma als „biografische Huldigung an ihre Jugend“ gedacht.

Astrid Lindgren selbst wurde am 14. November 1907 in der småländischen Kleinstadt Vimmerby geboren. Dort arbeitete sie u.a. als Reporterin bei der Vimmerby Tidning – der Vimmerby Zeitung, bevor sie schliesslich 1926 nach Stockholm umzog.

Für das Casting sucht die Produktionsfirma Frauen im Alter zwischen 18-25 Jahren aus Süd- und Mittelschweden. Premiäre des Films soll dann in 2018 sein.

Dalsland ein Schwerpunkt im neuen Nordis

Auch in der aktuellen Ausgabe wartet das nordis-Magazin mit interessanten Themen aus ganz Skandinavien auf. Für Schwedenfans liegt ein Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe auf der Provinz Dalsland. Die liegt in Westschweden, zwischen Bohuslän, Norwegen und dem größten Binnensee Schwedens, dem Vänern. Dalsland wird wegen seiner abwechslungsreichen und vielfältigen Natur gerne auch als „ett Sverige i miniatyr“ – „Schweden in Miniatur“ genannt. Neben vielen Felsen, Seen, Flüssen, Schleussen und Kanälen gibt es sogar einen „Fjäll“, den Kroppefjällen, auch wenn man unter einem Berg vielleicht eine größere Erhebung verstehen würde.

Weitere Themen sind u.a.

  • Portrait Mikael Nykvist
  • Mit dem Bulli durch Dänemark
  • Nordische Ausrüstungspioniere
  • Plastikmüll an Skandinaviens Küste
  • Lese-, Musik- und Filmtipps
  • u.a.

Prädikat empfehlenswert!

elch1elch1elch1