Sommer – Sonne – Meer

Kostenloser Badespaß für die ganze Familie

Sommer – Sonne – Meer: wobei, in Schweden tut es auch einer der zahlreichen Seen um sich im kühlen Nass zu erfrischen. In Västervik und Umgebung gibt es zahlreiche tolle Badeplätze für jeden Geschmack. Sei es Sandstrand, Gras oder von der Sonne angewärmte Klippen. Die offiziell als „badplats“ ausgeschilderten kostenlosen Badeplätze werden von der jeweiligen Kommune in Schuß gehalten. Sie  bieten Umkleidekabinen und Toiletten-Anlagen und oft auch einen Spielplatz für die kleineren Familienmitglieder. Und wer sich traut, der hat an der einen oder anderen Stelle auch die Möglichkeit, vom 5- oder sogar 10-Meter-Turm ins kühle Nass zu springen. Unser Jung-Reporter Nils bevorzugt das 5-Meter-Sprungbrett beim Natur-Camping in Blankaholm südlich von Västervik und ist dort fast nicht mehr wegzubekommen. Aber auch die Bademöglichkeiten am See in Överum oder der 5- und 10-Meter-Turm auf dem Campingplatz in Gamleby am Gamlebyviken mit seinem Salzwasser haben für ihn ihren Reiz.

Die Wassertemperatur beträgt zur Zeit zwischen 22 und 25 Grad bei Temperaturen um die 30 Grad eine wunderbare Möglichkeit, sich zu erfrischen.

Was will und braucht man meer / mehr?

Eine Übersicht über die mehr als 5000 Badeplätze in Schweden gibt es im Netz unter: https://www.badkartan.se/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s